Bitcoin Handeln (BTC)
  • Bitcoin
    $5,386.56
  • Payments

    Proof of Work

    Bitcoin ist die wichtigste Kryptowährung der Welt mit der Mission den Finanzbereich zu revolutionieren. Seit der Gründung im Jahr 2012 hat Bitcoin einen Trend des kontinuierlichen Preiswachstums erlebt und ist im Jahr 2017 von $9.000 auf unglaubliche $20.000 angestiegen! Ob Bitcoin die Revolution sein wird, bleibt abzuwarten. Wenn Sie jetzt in den Handel einsteigen möchten, ist der richtige Zeitpunkt.

    Bevor Sie in den Handel einsteigen, sollten Sie sich so gut wie möglich mit dem Thema vertraut machen. Die Kryptowährung funktioniert ziemlich kompliziert. Bitcoin basiert auf einer Technologie namens Blockchain, einer Technologie, die noch jung ist und sich weiterentwickelt, so dass es ein enormes Plus ist, so viel wie möglich über die Funktionsweise zu lernen. Abonnieren Sie so viele Business- und Krypto-Währungs-Newsseiten wie möglich und folgen Sie den Influencers der Krypto-Währung auf sozialen Medien.

    Von den führenden Köpfen in jeder Branche haben Sie immer viel zu lernen. Außerdem sollten Ihnen die Risiken des Handels mit Kryptowährungen bekannt sein. Als junge Währung sind Bitcoins (und alle Krypto-Münzen) ziemlich schwankungsanfällig und die Preise können im Handumdrehen steigen oder fallen. Wissen Sie das und investieren Sie nie mehr, als Sie zu verlieren bereit sind. Da es sich um eine digitale Währung handelt, die meist anonym ist, besteht natürlich auch selbst beim Umtauschs ein großes Risiko. Sie müssen sich äußerst sicher sein, dass Sie nur mit seriösen und vertrauenswürdigen Quellen handeln, denn digitale Betrüger könnten Sie überlisten, wenn Sie nicht vorsichtig genug sind. Nachdem Sie mit der Materie vertraut sind und sich bereit fühlen, einzutauchen, können Sie meist die gleichen Prinzipien anwenden, die auch für den Handel an anderen Finanz- oder Aktienmärkten verwendet werden.

    Sie können versuchen, einen Preiswachstum oder eine Preissenkung vorherzusagen, indem Sie sich über die gleitenden Mittelwerte informieren. Diese werden in Aktiencharts dargestellt, um Schwankungen zu glätten und die Richtung aufzuzeigen, in die eine Aktie tendieren kann. Wenn sich die gleitenden Durchschnitte mit den langfristigen gleitenden Durchschnitte kreuzen, ist häufig eine schnelle Preisbewegung festzustellen. Eine weitere nützliche Taktik ist Limit-Orders einzustellen. Eine Limit-Order ist eine Möglichkeit, sich vor Preisschwankungen zu schützen, indem Sie einen Schwellenwert festlegen, ab dem Sie kaufen/verkaufen möchten. Wenn der Bestand dieses Limit erreicht, wird Ihre Bestellung automatisch aktualisiert.